Neu

Ihle-Forum

Gästebuch

 Ihle-Videoclips

 Karte

 Ihle im Netz

Kontakt

Gebr.Ihle Autoskooter.de

Copy rights by Wolfgang Block 2012

Seit 2009

Historama

Impressum

IHLE Autoskooter-Chaisen ES-RJ 1969 - 1970 - Modell

Das verchromte IHLE-Logo mit den 3 in sich verschlungenen Lettern "G I B" (Gebrüder Ihle, Bruchsal) verleihen zusammen mit den vier großen runden Doppelscheinwerfern dem Modell ES-RJ seine unverwechselbare Frontansicht.


Für viele Ihle Autoskooter Fans ist das Chaisen-Modell ES-RJ mit seinem Design eine Augenweide geworden, denn die Komposition der vielen Zierteile und die Formgebung ist erstklassig gelungen.


Die Seiten weisen breite Chromleisten auf, ebenso das Heck der Chaise, wo

zwei mehrfarbige Rückleuchten für einen stilvollen Abschluss sorgen.

Ganz dem Zeitgeist der 60er Jahre entsprechend wurde auch bei der Einfassung der Heckleuchten nicht mit Chrom gegeizt. Bei den Automobilen galt zu jener Zeit der Wahlspruch:

"Chrom ist durch nichts zu ersetzen... außer durch noch mehr Chrom!"

Dieses in Anlehnung an die großen amerikanischen Straßenkreuzer, die der Philosophie huldigten:

"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen! Außer durch noch mehr Hubraum."


Das Lenkrad selbst weist die traditionell schwarzweiß-karierte Lederummantelung auf und mit ihm bringt es die Chaise auf eine Höhe von 800mm. Die Grundfläche der ES-RJ liegt bei 1900mm x 1200mm. Mit ihrem um 360 Grad drehbaren Elektromotor, der bei einer Stromstärke von 9-11 Ampere und 75-110 Volt eine Leistung von 0,75 KW bei ca. 200 Umdrehungen pro Minute erbringt, ist die Chaise bestens motorisiert.

Das Gewicht der Chaise liegt bei knapp 200 kg.


Der Stahlrahmen der Ihle Autoskooterchaise sorgt bei Betreibern von Autoscooteranlagen auch heutzutage noch für wehmütige Erinnerungen und Begeisterung. Die legendäre Haltbarkeit der Ihle-Chaisen ist durch die hohe Materialgüte und ihrer sorgfältigen Verarbeitung im heutigen Autoskooterbau nach wie vor unerreicht.

Beim Ihle-Ganzstahlrahmen (Chassis) wurde die Steifigkeit durch genügend Material sowie der besonderen Formgebung erzielt, so dass eine Deformation auch bei hoher Beanspruchung unmöglich ist.


Als Sonderausstattungen der ES-RJ Ihle Autoskooter-Chaise aus dem Jahr 1969-1970 waren folgende Sonderausstattungsteile erhältlich:


 


- Chipautomat


- Kunststoffräder


- Drahtrundbürste (als Minuskontakt)


- frei wählbare Sonderlackierung


 


Wolfgang Block (2009)

 

Zurück zu IHLE Autoskooter-Chaisen

ES-SG 1971 - 1972 ES-SE 1967 - 1968

Analoge Fotografien von

Norbert Richter, Idstein